Lebensmittel für eine gute Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit

Diese Lebensmittel sollten Sie auf jeden Fall regelmäßig auf Ihrem Speiseplan und Ihrem Ernährungsplan haben, um Ihrem Gehirn die Nährstoffe zu geben, die es für eine gute Konzentrationsfähigkeit benötigt!


1. Kakaobohnen

Kakaobohnen in Rohkostqualität enthalten einen hohen Flavonolgehalt. Dieser kann die physiologische Leistungsfähigkeit verbessern. Mein Tipp: kaufen Sie sich echte Kakaobohnen mit guter Qualität und essen Sie täglich 1-3 Bohnen. Da sie sehr bitter schmecken, reicht Ihnen diese Menge vermutlich auch. Kakao trägt zudem zu einem gesunden Herz-Kreislaufsystem bei. Ein weitere Bonus von echtem Kakao ist der hohe Magnesium- und Kalziumgehalt. Streuen Sie sich beispielsweise gute Kakaonibs über das morgendliche Müsli.


2. Lachs, Makrele, Hering & Leinöl

Diese Lebensmittel haben einen hohen omega-3 Fettsäure Gehalt und sind daher wichtig für die Gehirnleistung. Natürlich sollten Sie Fisch nur kaufen, wenn Sie wissen, dass Sie einen Fisch mit hoher Qualität in der Hand halten. Wenn Sie kein Fan von Fisch sind, versuchen Sie mindestens 1 Esslöffel Leinöl pro Tag in Ihren Ernährungsplan zu integrieren. Wie? Hier ein paar Tipps:


- Leinöl bereits in der Früh ins Leinöl geben

- immer wieder gut: Kartoffeln mit Quark und Leinöl

- Sie trinken gerne Shakes? Dann geben Sie hier etwas Leinöl dazu

- verwenden Sie Leinöl für das Salatdressing, entweder pur oder mit anderem gemischt

- nach dem Sport: Quark mit Leinöl kurbelt sogar den Fettstoffwechsel an


3. unreife Bananen, Haferflocken, Hülsenfrüchte & erkaltete Kartoffeln

Diese Lebensmittel haben alle eines gemeinsam: die resistente Stärke. Die resistente Stärke belastet den Blutzuckerspiegel kaum und trägt dazu bei, langanhaltende Energie zu liefern, welche dazu beiträgt sich langfristig optimal konzentrieren zu können. Aber nicht nur das: die resistente Stärke, die von den Verdauungsenzymen nicht aufgespaltet werden kann, gelangt in den Dickdarm und fördert hier die guten Darmbakterien, unterstützt die Entgiftung und kann erhöhtes Cholesterin senken. Und das Beste zum Schluß: ein gesunder Darm hat bekanntlich eine hohe Auswirkung auf die sportliche Leistungsfähigkeit und die Psyche. Mein Tipp:


- essen Sie ca. 3 mal pro Woche ein Gericht mit Hülsenfrüchten. Lecker schmecken Kichererbsensalate, Linsensuppe oder weiße Bohnensalat. Oder Sie tauschen mal Wurst und Käse mit einem Linsenaufstrich oder Hummus aus.

- variieren Sie Ihr Frühstück: mal Vollkornbrote mit vegetarischen Aufstrichen oder einem Porridge mit Haferlocken und einer etwas unreifen Banane, frischen Beeren etc.

- bereiten Sie sich Kartoffeln am Abend vor und essen Sie diese am nächsten Tag als Kartoffelsalat oder erwärmen Sie sie für ein leckeres Gericht mit Kartoffeln. Bei dem abkühlen der Kartoffeln entsteht die resistente Stärke.


Natürlich erhöhen alle Lebensmittel mit reichlich B Vitaminen, Magnesium, wertvollen Aminosäuren und gesunden Fettsäuren, zudem die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Lesen Sie hierzu meine anderen Beiträge. Viel Spaß und immer schön fit und gesund bleiben!